Kaufmännische Schulen - BMHS

Kaufmännische Schulen sind Berufsbildende Mittlere oder Berufsbildende Höhere Schulen (BMHS), die kaufmännische Bildung, Allgemeinbildung und Schlüsselkompetenzen vermitteln.

Handelsakademie

Die Wiener Handelsakademien umfassen einen fünfjährigen Bildungsgang und vermitteln wirtschaftliche Fachkompetenz sowie eine umfassende Allgemeinbildung. Zwei Bausteine, die das Fundament für eine erfolgreiche Zukunft bilden.

Die Absolventinnen und Absolventen üben Berufe in allen Zweigen der Wirtschaft und Verwaltung aus, studieren an Universitäten oder Fachhochschulen oder finanzieren sich durch eine anspruchsvolle Anstellung ihr Studium selbst.

Kompetenzen

Kaufmännische Bildung, die vernetztes Denken sowie das Erkennen von Zusammenhängen und Unternehmergeist fördert, bereitet die Absolvent*innen der Handelsakademien optimal auf eine globalisierte Wirtschaft vor. Die Ausbildung an einer Handelsakademie steht unter dem besonderen Aspekt der Entrepreneurshipeducation. Mehrsprachigkeit, Kommunikationsbereitschaft sowie interkulturelle Kompetenz erleichtern den Zugang zu anderen Kulturkreisen. Team- und Kooperationsfähigkeit, Eigeninitiative sowie Selbstverantwortung runden das Persönlichkeitsbild ab. Das Vertrauen in die erworbenen Qualifikationen spiegelt sich im professionellen Präsentationsverhalten der Absolvent*innen wider.

Dieses Kompetenzbündel wird durch den Einsatz neuester Lehr- und Lernmethoden, durch Projektarbeiten und die Arbeit in Übungsfirmen vermittelt. In einer Übungsfirma fallen alle der Praxis entsprechenden Geschäftsfälle an. Zum Beispiel werden Anfragen und Bestellungen internationaler Übungsfirmen bearbeitet. Teamarbeit ist dabei Trumpf. Diese praktischen Anwendungen sind ein effizientes Training zur Vorbereitung auf die Berufswelt.

Handelsschule

Die Handelsschule umfasst einen dreijährigen Bildungsgang und dient der kaufmännischen Berufsausbildung für alle Zweige der Wirtschaft. Absolvent*innen der Handelsschule weisen Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Einstellungen und Haltungen, die bei der Ausübung eines qualifizierten Berufes erforderlich sind, auf.

Kompetenzen

Nach Abschluss der Handelsschule verfügen die Schüler*innen über ein breites Basiswissen im allgemeinbildenden und betriebswirtschaftlichen Bereich sowie ein Verständnis für volkswirtschaftliche Prozesse, insbesondere im Sinne der Entrepreneurship Education, um auf ihre Rolle als Arbeitnehmer*in sowie Konsument*in oder als Unternehmer*in vorbereitet zu sein.

Die Kompetenz, die für die Lösung von Aufgaben erforderlichen Informationen selbstständig zu beschaffen, erwerben die Absolvent*innen der Handelsschule ebenfalls während ihrer Ausbildung. Außerdem können sie Informations- und Kommunikationstechnologien zielführend nutzen und diese situationsgerecht einsetzen.

Die Absolvent*innen zeichnen sich zudem durch soziale Kompetenz sowie durch die Fähigkeit aus, selbstständig und im Team zu arbeiten, Verantwortung für sich selbst und für andere zu übernehmen, eigene Leistungen einzuschätzen und entsprechend zu handeln.

Kontakt

Schulqualitätsmanager für kaufmännische Schulen – Schulregion Ost

Mag. Fred Burda
Telefon: +43 1 525 25-77322
E-Mail: fred.burda@bildung-wien.gv.at

Pädagogische Referentin

Sabine Eggenhofer
Telefon: +43 1 525 25-77306
E-Mail: sabine.eggenhofer@bildung-wien.gv.at

 

Schulqualitätsmanager für kaufmännische Schulen – Schulregion West

Vienna Business School Akademiestraße, Handelsakademie, Handelsschule, Aufbaulehrgang und Kolleg der Wiener Kaufmannschaft, 1010 Wien, Akademiestraße 12

SQM Dipl. Päd. Stephan Maresch, BEd
Telefon: +43 1 52525-03156
E-Mail: stephan.maresch@bildung-wien.gv.at

 

Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 12, IBC Hetzendorf, Hetzendorfer Straße 66 (derzeit 1050 Wien, Kriehubergasse 24-26)
Bundeshandelsakademie und Bundeshandelsschule Wien 1130 Schumpeter-Handelsakademie, Maygasse 43
Handelsakademie-Aufbaulehrgang/Handelsschule des Schulverbundes SSND Österreich, Wien 1150, Friesgasse 4

SQM Dr. Mag Alexandra Metz-Valny
Telefon: +43 1 52525-77321
E-Mail: alexandra.metz-valny@bildung-wien.gv.at

 

Schulen des Berufsförderungsinstituts, Handelsschule, Handelsakademie, Aufbaulehrgang, Handelsakademie für Berufstätige, Handelsakademie mit Elementen des Fernunterrichts für Berufstätige, Kolleg an Handelsakademien für Berufstätige, Schule für IT, 1050 Wien Margaretenstraße 65

SQM Mag Markus Idlhammer, BEd
Telefon: +43 1 52525-12156
E-Mail: markus.idlhammer@bildung-wien.gv.at

 

Vienna Business School Handelsakademie III und Handelsschule IV der Kaufmannschaft, 1080 Wien, Schönborngasse 3-5
Vienna Business School Handelsakademie II, Handelsschule III und Kolleg der Wiener Kaufmannschaft, 1080 Wien, Hamerlingplatz 5-6

SQM RR Michaela Dallinger, BEd
Telefon: 52525 – 09156
E-Mail: michaela.dallinger@bildung-wien.gv.at

 

Veröffentlicht am 01.01.2020