2. Folge: Interpädagogica 2022

Österreichs einzige Bildungsfachmesse gibt den Besucher:innen jedes Jahr einen umfassenden Überblick über aktuelle Entwicklungen, Angebote und Innovationen am Bildungsmarkt und ist darüber hinaus die Plattform für Informations- und Meinungsaustausch.

Vom 12. Bis 14. Mai 2022 fand die Interpädagogica 2022 in der Messe Wien statt. Auch die Bildungsdirektion für Wien war erneut mit einem eigenen Stand vertreten, bei dem verschiedenste Institutionen ihre Angebote präsentierten.

Folgende Expert:innen haben im Gespräch vor Ort die Themenfelder und Aufgabenbereiche ihrer Einrichtungen vorgestellt:

  • Bildungsdirektor für Wien: Mag. Heinrich Himmer
  • Monsterfreunde: Michael Wagenthaler 
  • UNHCR (Flüchtlingsorganisation der UNO): MMag.a Marie-Claire Sowinetz 
  • Informationsdienst der Vereinten Nationen in Wien (UNIS): Irene Höglinger-Neiva
  • Bildung 2030: Magdalena Emprechtinger
  • „Letzte Orte“: Mag. Dr. Dieter Hecht und MMag. Barnabas Huber-Marx
  • Europabüro: Kurt Nekula, MA, MAS
  • Mobilitätsagentur Wien: Tamara Bauer
  • Koordinatorin Klimabeauftragte: Alina Prucha, MA
  • Landeskoordinatorinnen ÖKOLOG: SRin Eva Lackner-Ibesich und Dipl.-Päd. Karin Zunzer, BEd
  • Fachbezogenen Bildungsmanagement fBM: Melanie Bierent
  • Mellow Yellow: Elisabeth Löffler und Sophia Rubarth
Veröffentlicht am 07.06.2022