Kontakt

Allgemeine Kontaktinformationen der Bildungsdirektion für Wien

Bildungsdirektion für Wien

Wipplingerstraße 28
1010 Wien
Fahrplanauskunft

Telefon: +43 1 525 25-0
Fax: +43 1 525 25-77783
E-Mailoffice@bildung-wien.gv.at

 

Parteienverkehr

Parteienverkehr wird nach wie vor bevorzugt telefonisch, elektronisch oder schriftlich abgehalten. Ab 18. Mai 2020 ist der physische Parteienverkehr in der Bildungsdirektion ausschließlich mit vorheriger Terminvereinbarung eingeschränkt wieder möglich. Vereinbaren Sie Ihren Termin, per Telefon oder E-Mail, direkt mit der zuständigen Dienststelle.

Der Parteienverkehr findet ausschließlich mit Mund-Nasenschutz und unter Einhaltung der Abstandsregel von mindestens 1 Meter statt.

Anträge können postalisch oder per Mail eingereicht werden. Fragen werden weiterhin telefonisch und/oder per Mail beantwortet.

Kontaktmöglichkeiten:

  • Schülerbeihilfe
    E-Mail: schulbeihilfen@bildung-wien.gv.at
    Bei Fragen zu Ihrem Antrag wenden Sie sich bitte zu den telefonischen
    Bearbeitungszeiten (Dienstag 7.30 bis 12 Uhr, Donnerstag 12.30 bis 15.30 Uhr)
    oder per E-Mail an die zuständige Sachbearbeiterin. Die Kontaktdaten finden
    sich auf dem Schreiben, das Sie erhalten haben.

Amtsstunden

Montag bis Freitag (ausgenommen gesetzliche Feiertage) von 7.30 Uhr bis 15.30 Uhr

Karfreitag und Allerseelen (2. November) sowie
24. Dezember und 31. Dezember von 7.30 Uhr bis 12 Uhr

Amtskassa

Montag von 13 Uhr bis 15 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr

Anbringen (zum Beispiel Anträge, Gesuche und sonstige Mitteilungen) können ausschließlich bei den genannten Kontaktadressen eingebracht werden.
Schriftliche Anbringen werden ausschließlich während der Amtsstunden entgegengenommen. Außerhalb der Amtsstunden eingelangte Anbringen gelten erst mit Wiederbeginn der nächsten Amtsstunde als eingebracht.

„Die Bildungsdirektion für Wien stellt ab 01.01.2020 nachfolgende technische Einrichtungen zur Wahrnehmung des „Rechts auf elektronischen Verkehr mit der Verwaltungsbehörde“ gem. § 1a E-Government-Gesetz zur Verfügung. Eine Nutzung technischer Möglichkeiten oder Einrichtungen für einen elektronischen Verkehr mit der Bildungsdirektion für Wien, die nicht in dieser Liste angeführt sind, ist nicht zulässig.

 

Elektronisch:
Allgemeine Anbringen 

Per E-Mail:
office@bildung-wien.gv.at

Per Fax:
+43 1 525 25-77783

 

Elektronische Antragstellung: Für eine elektronischen Antragstellung stellt die Bildungsdirektion für Wien auf ihrer Website Online-Formulare zur Verfügung.

Verfahrensbezogene elektronische Kommunikation: Die verfahrensbezogene elektronische Kommunikation erfolgt auf Wunsch von Antragsteller*innen an die in den Online-Anträgen bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Der explizite Wunsch auf elektronische Verfahrenskommunikation kann in den Online-Formularen bekannt gegeben werden.

Elektronische Zustellung: Die Übermittlung von nicht nachweislichen Sendungen der Bildungsdirektion für Wien erfolgt an die in Online-Anträgen bekannt gegebene E-Mail-Adresse. Nachweisliche Sendungen werden über den behördlichen Zustelldienst in das Behördenpostfach (für Privatpersonen unter www.oesterreich.gv.at, für Unternehmen und sonstige Organisationen unter www.usp.gv.at) eingeliefert, sofern ein Empfänger für die E-Zustellung registriert ist. Andernfalls erfolgt eine postalische Übermittlung.“

 

Veröffentlicht am 11.04.2020