Bewerbungen im Bereich der Berufsbildenden Mittleren und Höheren Schulen (BMHS)


Die Ausschreibung im Amtsblatt der Wiener Zeitung wird am 29. April 2020 erfolgen. Bewerbungen für das Schuljahr 2020/21 sind über das Online-Bewerbungsportal bis längstens 6. Mai 2020 einzureichen.

Bitte geben Sie pro Schuljahr NUR EINE Online-Bewerbung ab.

 

Registrierung zur Online-Bewerbung

Anleitung: 1 MB PDF

Achten Sie auf die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen. Nachträgliche Datenänderungen sind online nicht möglich. Sollten Sie etwas vergessen haben oder ein Irrtum vorliegen, kontaktieren Sie bitte die angeführten Kontaktpersonen in der Bildungsdirektion für Wien.

Sie können sich für eine oder mehrere ausgeschriebene Stellen bewerben. Sollten Sie aber eine der von Ihnen ausgewählten Stellen absagen, kommen Sie auch für die anderen Stellen nicht mehr in Betracht. Wählen Sie daher nur die Stellen aus, die Sie auch wirklich antreten wollen.

Notwendige Dokumente

Bitte bereiten Sie Ihre Dokumente für die Bewerbung im PDF-Format (maximal 1 MB pro Datei) vor. Scannen Sie bitte immer alle Seiten (Vorder- und Rückseite) ein. Benennen Sie bitte die jeweilige PDF-Datei mit den entsprechenden Bezeichnungen der anschließenden Liste.

Bitte erstellen Sie nicht eine einzige PDF-Datei mit allen Unterlagen.

Verpflichtend

  • e-card (Kopie)
  • Geburtsurkunde
  • Geburtsurkunde des Kindes oder der Kinder
  • Gewerbeschein
  • Lebenslauf
  • Bestätigung der Meldung ("Meldezettel")
  • Nachweis Präsenz- oder Zivildienst
  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Kopie des gültigen Reisepasses bzw. Nachweis des unbeschränkten Zuganges zum österreichischen Arbeitsmarkt (Aufenthaltstitel)

Ausbildungen:

  • Reifeprüfungszeugnis
  • Studienberechtigungsprüfung
  • Berufsreifeprüfung
  • Externistenreifeprüfung
  • Lehrabschlusszeugnis
  • Meisterprüfungszeugnis/Werkmeisterprüfungszeugnis
  • Nachweis über den Abschluss des Hochschulstudiums
  • Lehramtsprüfungszeugnis, Diplomprüfungszeugnisse
  • Bestätigung über die Inskription (wenn noch kein Abschluss)
  • Bestätigung über das Prüfungsstadium (wenn noch kein Abschluss)
  • Zeugnis Schulpraktikum (Kaufmännische Fächer)
  • Unterrichtspraktikums-Zeugnis
  • Praxis bzw. Dienstzeitenbestätigungen
  • Dienstzeugnis oder Dienstvertrag, wenn Sie bei einem anderen Landesschulrat beschäftigt waren oder sind.
  • Einkommenssteuernachweis (bei Selbstständigkeit)
     
  • Nachweis Familienstand (bei "ledig" nicht notwendig)

Optional

  • Motivationsschreiben
  • Sozialversicherungsdatenauszug

Fristen

Die Bewerbung gilt nur für die aktuelle Ausschreibung. Der Zeitpunkt Ihrer Online-Bewerbung innerhalb der Bewerbungsfrist hat keinen Einfluss auf Reihung beziehungsweise Zuteilung.

Bewerbungen, die außerhalb der Bewerbungsfrist einlangen, können nicht berücksichtigt werden.

Schicken Sie Ihre Bewerbung innerhalb der Frist nur einmal ab, wenn Sie alle für Sie in Frage kommenden Stellen ausgewählt haben.

Induktionsphase 

Die Induktionsphase beginnt automatisch mit der ersten Anstellung als Lehrerin oder Lehrer. Sie müssen sich also für eine freie Stelle bewerben. Induktionsphase beginnt automatisch mit Dienstantritt.

Wenn Sie schon ein Unterrichtspraktikum absolviert haben oder bereits befristet angestellt waren, beginnen Sie ohne Induktionsphase zu unterrichten.
 

Kein österreichischer Abschluss

Wenn Sie einen Abschluss in einem EU-Land erworben haben, wenden Sie sich an das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) bezüglich der Bewertung Ihres akademischen Grades.

Wenn Sie einen Abschluss im außereuropäischen Raum erworben haben, ist eine Nostrifizierung notwendig. Die Zuständigkeit liegt bei der jeweiligen Universität.

Bewerbung für eine Zentrallehranstalt

Zentrallehranstalten fallen in den Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF). Bitte nehmen Sie hierfür direkt mit den Direktionen Kontakt auf.

Kontakt

Ursula Prechelmacher
E-Mail: ursula.prechelmacher@bildung-wien.gv.at

Dagmar Müllner
E-Mail: dagmar.muellner@bildung-wien.gv.at

Neues Dienst- und Besoldungsrecht

Mag. Klaus Rick
E-Mail: klaus.rick@bildung-wien.gv.at

 

Veröffentlicht am 02.04.2020