Bewerbungen im Bereich der Allgemeinbildenden Pflichtschulen (APS)

 

Bewerber*innen, die eine Lehrtätigkeit an einer Volksschule, Mittelschule, Sonderschule, PTS oder Privatschule im kommenden Schuljahr 2022/23 anstreben, können Ihre Bewerbung im Zeitraum vom  Samstag, 21.05. bis Dienstag, 31.05.2022, ONLINE abgeben.


 

Zu beachten ist:

  • Wenn an Ihren Wunschschulen durch die große Anzahl an Bewerbungen kein Einsatz möglich ist, so kann die Zuweisung – nach Bedarf und Dringlichkeit – auch an einen anderen Standort erfolgen. In diesem Fall nehmen wir mit Ihnen telefonisch Kontakt auf.
     
  • Die abgegebene Bewerbung ist für das gesamte Schuljahr 2022/23 gültig! Eine weitere Bewerbung für die Pflichtschule bei weiteren Bewerbungsfristen ist NICHT notwendig.
     
  • Um sich erfolgreich zu bewerben, ist es zwingend erforderlich, ein Benutzerkonto zu erstellen. Dies kann jederzeit – unabhängig von der Bewerbungsfrist - erstellt werden. Bitte beachten Sie die unten stehenden Informationen, damit Ihre Bewerbung vollständig ist.
     
  • Es werden keine Bewerbungen außerhalb der Bewerbungsfrist entgegengenommen!
     
  • Wenn Sie (auch) eine Anstellung in der Sommerschule anstreben (22.08. bis 04.09.2022, täglicher Einsatz von 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Standorte sind gekennzeichnet), so schreiben Sie bitte ein Mail mit Ihren Kontaktdaten und dem Wunschstandort an: sommerschule@bildung-wien.gv.at. Der Standort der Sommerschule muss nicht (kann aber) mit dem Einsatzstandort ab dem 05.09.2022 übereinstimmen.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Engagement zum Wohle der Wiener Schüler*innen!“

 

Die Bewerbungen für eine Anstellung als Lehrer*in an einer allgemeinbildenden Pflichtschule (Volksschule, Hauptschule, Polytechnische Schule sowie Sonderschule) sind ausschließlich während der Bewerbungsfristen möglich.

Um sich erfolgreich zu bewerben, ist es zwingend erforderlich, ein Benutzerkonto zu erstellen.

Registrierung zur Online-Bewerbung

Anleitung: 1 MB PDF

Achten Sie auf die Richtigkeit und Vollständigkeit Ihrer Bewerbungsunterlagen. Nachträgliche Datenänderungen sind online nicht möglich. Sollten Sie etwas vergessen haben oder ein Irrtum vorliegen, kontaktieren Sie bitte die angeführten Kontaktpersonen in der Bildungsdirektion für Wien.

Zeugnisse und Nachweise der Pädagogischen Hochschulen, die zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorhanden sind, müssen unverzüglich nach Erhalt per E-Mail an die Bildungsdirektion für Wien (office@bildung-wien.gv.at) gesendet werden.

Sie können sich während der Bewerbungsfrist für bis zu 10 ausgeschriebene Stellen bewerben. Ein Einsatz ist jedoch an jedem - auch nicht gewählten Standort - möglich.

Ihre Bewerbung bleibt für das gesamte laufende Schuljahr in Evidenz. Schicken Sie daher pro Schuljahr nur eine Bewerbung ab.

Sollten Sie seit Ihrer letzten Anmeldung an Bewerbung online Ihre E-Mail-Adresse gewechselt haben, ist eine neuerliche Registrierung sowie das Hochladen aller Dokumente erforderlich.

Notwendige Dokumente

Bitte bereiten Sie Ihre Dokumente für die Bewerbung im PDF-Format (maximal 1 MB pro Datei) vor. Scannen Sie bitte immer alle Seiten (Vorder- und Rückseite) ein. Benennen Sie bitte die jeweilige PDF-Datei mit den entsprechenden Bezeichnungen der anschließenden Liste.

Bitte erstellen Sie nicht eine einzige PDF-Datei mit allen Unterlagen.

Verpflichtend

  • Lehramtszeugnis, Diplomprüfungszeugnis
  • Abschlusszeugnis
  • Bachelor-Urkunde
  • Aktuelle Abschrift der Studiendaten
  • Sammelzeugnisse (Universität)
  • Nachweis über Vordienstzeiten als Lehrperson
  • Reifeprüfungszeugnis (alle Seiten)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis oder Kopie des gültigen Reisepasses beziehungsweise Nachweis des unbeschränkten Zuganges zum österreichischen Arbeitsmarkt (Aufenthaltstitel)
  • Geburtsurkunde
  • Bestätigung der Meldung ("Meldezettel")
  • Nachweis Familienstand (bei "ledig" nicht notwendig; Scheidungsurkunde mit Rechtskraftklausel)
  • Geburtsurkunde des Kindes oder der Kinder
  • Lebenslauf mit Datum, Unterschrift und Foto
  • Motivationsschreiben
  • Sozialversicherungsdatenauszug
  • Gerichtlich beglaubigte Übersetzungen von nicht in deutscher Sprache ausgestellten Dokumenten
  • Personen mit nichtdeutscher Muttersprache: Sprachzertifikat C1 von einem österreichischen Institut
  • Antrag auf bargeldlose Gehaltszahlung/Kontoerklärung - erhalten Sie bei Ihrer Bank

Optional

  • e-card (Kopie)

Anstellungserfordernis

Anstellungserfordernis ist das abgeschlossene Lehramt für Pflichtschulen.

Wenn es nicht genug geprüfte Bewerberinnen und Bewerber gibt, können auch Absolventinnen und Absolventen eines Hochschulstudiums spezieller Studienrichtungen sowie Personen in der Ausbildung an der Pädagogischen Hochschule beziehungsweise der Universität Wien (7. Semester, 180 ECTS wünschenswert) mit Sonderverträgen angestellt werden.

Kontakt

Michael Fleck
E-Mail: michael.fleck@bildung-wien.gv.at

Karin Slavik-Moser (Volksschule, Sonderschule)
E-Mail: karin.slavik-moser@bildung-wien.gv.at

Sylvia Prantl (Mittelschule, Polytechnische Schule, Native Speaking Teacher, Muttersprachliche LehrerInnen)
E-Mail: sylvia.prantl@bildung-wien.gv.at

Monika Mader (Privatschulen, ReligionslehrerInnen):
E-Mail: monika.mader@bildung-wien.gv.at

 

Veröffentlicht am 21.04.2020