Aktueller Stand Corona-Ampel

Corona Ampel Auflösung


Eine möglichst breitflächige Teilnahme an den CoV-Massentests wird auch seitens des Dienstgebers Bund im Rahmen der Fürsorgepflicht unterstützt. Durch das frühzeitige Erkennen von infizierten Personen kann ein wichtiger Beitrag zur Eindämmung der Pandemie geleistet werden. Bundesbedienstete sind daher eingeladen, möglichst zahlreich an den CoV-Massentests teilzunehmen. Aufgrund der zeitlichen Rahmenbedingungen der Testungen darf eine solche auch während der Dienstzeit durchgeführt werden. Die Teilnahme soll für die einzelnen Bediensteten zu keinem Nachteil führen und wird daher auf die Dienstzeit angerechnet. Die Teilnahme an der CoV-Massentestung wird dienstrechtlich wie ein akuter Besuch bei einer Ärztin/einem Arzt behandelt.
 

 

 

 

 

 

 

Erklärvideo zur Gurgelstudie

Veröffentlicht am 12.11.2020